www.lottozahlenonline.de



Lotto Hessen - online spielen und den Jackpot knacken

Wer regelmäßig Lotto in Hessen spielt, weiß, dass die samstägliche Ziehung der Lottozahlen für Hessen und ganz Deutschland der Vergangenheit angehört. Nach fast 50 Jahren Fernsehgeschichte müssen sich Millionen Lottospieler nun umgewöhnen. Am 29.06.2013 wurde die Ziehung zum letzten Mal direkt im Fernsehen übertragen. In Zukunft werden die Glückszahlen in einem Studio in Saarbrücken ermittelt. Damit ist der abendliche Nervenkitzel vorbei und nur noch im Internet live mitzuerleben.

Angeblich war der Ziehungsvorgang nicht mehr zeitgemäß. Beim ZDF waren für Lotto Hessen die Zahlen bereits am Mittwoch, den 26.06.2013, letztmalig öffentlich gezogen worden. Auch die Mainzer meinen, die TV-Ziehung passe nicht mehr in unsere Zeit. Im Zweiten wurde die Lottoziehung seit 1982 gezeigt, sie Samstagabendziehung seit 1965.

Selbstverständlich können Sie auch weiterhin traditionell am Kiosk spielen und Ihren Schein für Lotto Hessen am Samstag oder Lotto Hessen am Mittwoch bei Ihrer gewohnten Annahmestelle abgeben. Möchten Sie jedoch genauso fortschrittlich wie die Lottomacher sein, haben Sie auch die Möglichkeit, sich hier zu registrieren und bei lotto-hessen.info online zu spielen - zum exakt gleichen Preis und ohne Sicherheitseinschränkungen.

Lotto Hessen - der Jackpot wartet auf Sie

Durch die Ziehung der Superzahl entstanden zwei Gewinnklassen. Während die Gewinnklasse II mit sechs Richtigen erreicht wird, muss in der Gewinnklasse I auch die Superzahl stimmen. Hierbei handelt es sich um die letzte Ziffer in der Spielscheinnummer. Sie können zwischen zehn verschiedenen Ziffern von 0 bis 9 wählen.

Die "Ur-Form" des Lotto in Deutschland findet man in dieser Version "6 aus 49" wieder. Einige Feinheiten, wie die Ziehung der Superzahl, haben sich zwar erst mit der Zeit entwickelt, doch im Kern gab es hier keine Revolution.

"6 aus 49" - die Regeln

Nun aber zu den grundlegenden Lotto-Spielregeln: Der Spieler wählt aus 49 Zahlen seine sechs Favoriten aus. In der Lottoziehung, die immer Mittwoch und am Samstag stattfindet, bestimmen dann die übereinstimmenden Zahlen die Höhe des Gewinns. Der zur Verfügung stehende Jackpot wird unter allen Gewinnern aufgeteilt.

Die Wahl Ihrer Glückszahlen ist hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit, dass genau diese gezogen werden, natürlich zweitrangig. Doch es gibt trotzdem clevere Entscheidungshilfen. Es besteht nämlich eine gar nicht so geringe Chance, nicht der Einzige mit den gewählten sechs Zahlen zu sein. Da die Gewinnzahlen kein "Gedächtnis" haben und somit beliebig oft gezogen werden können, kann man diesbezüglich kein allgemeingültigen Aussagen treffen.

Für die menschlichen Verhaltensmuster hingegen ist dies allerdings möglich. Hierbei spielt nämlich die Gewohnheit eine ganz besonders große Rolle. Deshalb erhalten Sie hier auf lotto-hessen.info die zehn goldenen Regeln für die Wahl Ihrer Zahlen.

Traumhaus Traumurlaub
Impressum